Der TOEFL im Überblick

  • Drei wichtige Tips vorab:

    • Buchen Sie rechtzeitig! Manche Testtermine, besonders, wenn es auf das Ende der Bewerbungsfristen der Unis zugeht, sind schnell ausgebucht!
    • Planen Sie genügend Vorlaufzeit für Ihr Testergebnis ein! Die Online-Ergebnisse erhalten Sie nach ca. 10 bis 14 Tagen und das auf Papier gedruckte  Zertifikat in etwa 6 Wochen. Das Online-Ergebnis im Normalfall für eine Bewerbung an der Uni aus.
    • Drei volle Tage vor dem Testtag endet die reguläre Anmeldefrist. Beispiel: Ihr gewünschtes Testdatum ist der 05. deines Monats und Sie können Sie sich bis Mitternacht des 01. des Monats anmelden. Sollten Sie sich erst kurz vorher entschieden haben, am Test teilnehmen zu wollen, kontaktieren  Sie uns bitte. Wir sorgen dafür, daß ETS Ihnen einen link zu einer „late registration“ sendet, mit dem Sie sich noch anmelden könne. Die „late registration“ bedingt einen Aufpreis, da eigentlich schon alle Vorbeschreibungen abgeschlossen waren und nun noch einmal händisch angefasst werden müssen.
  • Zur schnellen Information vorab:

    • Wo finde ich mögliche Testtermine? Rufen Sie bitte diese Seite auf: https://v2.ereg.ets.org/ereg/public/workflowmanager/schlWorkflow?_p=TEL Geben Sie Emmendingen als Ort ein und in der nächsten Maske gehen Sie auf den Reiter „by distance“ Sie können uns aber auch gerne anrufen und wir nennen Ihnen die derzeit freigeschalteten Termine. Achtung: bei allen Terminen handelt es sich immer nur um den momentanen Stand – es können täglich neue Termine hinzukommen!
    • Wo melde ich mich an? Bitte melden Sie sich direkt auf der ETS-Webseite an:  https://www.ets.org/toefl/ibt/register/?WT.ac=toeflhome_registerfortest_180910
    • Die Bezahlung für eine Online-Anmeldung klappt nicht! Wenn es gar nicht funktionieren will, rufen Sie uns bitte an und wir setzen uns mit dem ETS Credit Card Processing Team. Wir benötigen: Ihren kompletten Namen (inkl. middle name), Ihre ETS ID-Nr. und die letzten 4 Stellen der von Ihnen gewählten Zahlungskarte.

 

 

 

Allgemeines über den TOEFL-Test:

Bisher weltweit über 30 Millionen absolvierte Tests sprechen für sich: beim TOEFL (Test of Englisch as a Foreign Language) handelt es sich um einen akademischen Test für Menschen, deren Muttersprache nicht englisch ist. Viele Studiengänge werden heutzutage bereits englischsprachig angeboten und speziell Master-Studiengänge oft ausschließlich auf Englisch. Wer ein Auslandssemester plant, sich um ein Stipendium oder ein Visum bewerben will, muß meist seine Englischkenntnisse nachweisen und es ist sinnig,  einen Test zu wählen, der weltweit anerkannt wird. Auch, wenn Sie im Ausland arbeiten oder ein Praktikum absolvieren möchten bzw. in Deutschland in einer Position arbeiten, für die Englischkenntnisse ein Muß sind, kann der Entscheider einen Nachweis Ihrer Kenntnisse verlangen, z.B. in Form eines Ergebnisses des TOEFL-Tests. Wer einen Nachweis seiner Englischkenntnisse im Businessbereich benötigt, ist besser beraten, den TOEIC (Test of English for International Communication, ebenfalls aus dem Hause ETS, abzulegen.
Der TOEFL stammt aus dem Hause ETS (Educational Testing Service) in den USA und wurde 1964 als internationaler Sprachtest für Studenten eingeführt. Seitdem haben ihn weltweit mehr als 27 Millionen Menschen absolviert, da der TOEFL von mehr als 8.500 Hochschulen in über 130 Ländern der Welt als standardisierter Sprachtest akzeptiert wird. Insgesamt gibt es ca. 4.500 Testzentren in über 165 Ländern.

Insgesamt beträgt die reine Testzeit ca. 3,0 Stunden und umfasst 4 Bereiche https://www.ets.org/toefl/better_test_experience. Jeder davon erhält eine eigene Bewertung, den Score. Auf der Halbzeit machen Sie 10 Minuten Pause und haben dann Zugang zu der mitgebrachten Verpflegung. Mit diesen ca. 3,0 Stunden ist der gesamte Test erledigt und Sie müssen nicht nochmals einen Extratermin für den mündlichen Teil wahrnehmen!

Nein, Ihre Testsitzung umfasst alle 4 Bereiche und der mündliche Test ist  hier bereits enthalten. Sie haben also,  wenn Sie den Test von ca. 3,0 Stunden hinter sich haben, alles hinter sich 🙂

Der TOEFL wird in Ländern mit einer stabilen Internetverbindung ausschließlich internetbased, also am Computer durchgeführt (das „ibt“ hinter TOEFL steht übrigens für „internet based testing“). Alle 4 Fertigkeiten (Lesen, Schreiben, Hörverständnis und auch Sprechen) werden ausschließlich am Computer geprüft!
Jeder hat seine Tagesform und auch einmal einen schlechten Tag – das weiß auch ETS. Deshalb können Sie die besten Scores aus verschiedenen Tests der vergangenen zwei Jahre miteinander kombinieren und so evtl. doch noch die benötigte Punktzahl erreichen 🙂

Testergebnisse besitzen eine 2jährige Gültigkeit. Die Begründung ist, daß ein Testergebnis immer nur den Kenntnisstand am Testtag widerspiegelt. Wendet nun jemand z.B. seine Sprachkenntnisse in der Folgezeit nicht oder nur wenig an, gehen diese zu einem großen Teil verloren und das Testergebnis hat keine Aussagekraft mehr. Sollten Sie nach Ablauf dieser Periode abermals ein Testergebnis vorlegen müssen, ist es notwendig, abermals einen Test abzulegen.

 

Testtermine und rund um die Anmeldung

Sie finden mögliche Testtermine hier: https://v2.ereg.ets.org/ereg/public/workflowmanager/schlWorkflow?_p=TEL  Geben Sie Emmendingen als Ort ein und in der nächsten Maske gehen Sie auf den Reiter „by distance“ Sie können uns aber auch gerne anrufen und wir nennen Ihnen die derzeit freigeschalteten Termine. Achtung: bei allen Terminen handelt es sich immer nur um den momentanen Stand. Wenn ein Testtermin beginnt, bald ausgebucht zu sein, werden auch neue Termine zur Buchung geöffnet!

Anmeldungen direkt bei den Testcentern oder „walk-in Tests“ sind nicht möglich: alle Anmeldungen und die damit verbundenen Zahlungsvorgänge erfolgen weltweit zentral beim Testhersteller ETS (Educational Testing Service) in den USA und nicht bei den Testcentern

Die Anmeldung schließt 4 Tage vor den Testterminen, Sie können sich aber gegen Zahlung einer Extragebühr mit einer „late registration“ bis zum Vortag des Tests anmelden.

Der Preis für den Test ist bei allen Testcentern eines Landes  identisch.

Die möglichen Testcenter sind unter http://www.ets.org/bin/getprogram.cgi?test=toefl aufgeführt.
Die von Freiburg/Emmendingen aus gesehen nächstgelegenen Testcenter in Deutschland befinden sich in/bei Heidelberg, Stuttgart, Mannheim oder Tübingen. In Frankreich liegt Straßburg am nächsten und in der Schweiz gibt es ein Testcenter in Zürich.
Die Vokabel hat sich 2014 um eine Lizenz als Testcenter beworben und fungiert seit Anfang 2015 als autorisiertes Testcenter. Mit unserem Testcenter in Emmendingen in der Nähe von Freiburg verkürzt sich die Anfahrtzeit für viele von Ihnen erfreulich.
Schauen Sie sich das „registration bulletin“ an, welches umfassend über die Anmeldung und noch mehr informiert: https://www.ets.org/toefl/ibt/about/bulletin/ Das Lesen lohnt sich, da ETS Formalitäten recht streng handhabt. Die Testcenter haben hier sehr wenig Ermessensspielraum!

Bitte geben Sie alle Ihre Vornamen an, weil Ihr Zertifikat so ausgestellt werden muß, dass es mit Ihren Ausweispapieren übereinstimmt. D.h., daß Sie bitte auch Ihren s.g. „middle name“, also zweite/dritte Vornamen angeben. Achten Sie auch darauf, alles sorgfältig und ohne Tippfehler auszufüllen.

Nicht verzweifeln! Setzen Sie sich mit ETS in Verbindung und man wird Ihnen gerne helfen: https://www.ets.org/toefl/contact
Wenn es mit dem Bezahlen gar nicht funktionieren will, rufen Sie uns bitte an und wir setzen uns mit dem ETS Credit Card Processing Team in Verbindung. Wir benötigen: Ihren kompletten Namen (inkl. middle name), Ihre ETS ID-Nr. und die letzten 4 Stellen der von Ihnen gewählten Zahlungskarte.

ETS sendet Ihre Testergebnisse als Servicleistung an von Ihnen benannte Universitäten. Sie brauchen lediglich während der Registrierung anzugeben, wohin Ihr Testergebnis automatisch online weitergeleitet werden soll. Unis akzeptieren Online-Ergebnisse in der Regel für die Einschreibung, vergewissern Sie vorher aber bitte sicherheitshalber.

Bitte bedenken Sie aber eines: sind Sie sich nicht ganz sicher, den Test mit der benötigten Punktzahl zu bestehen, ist es u. U. besser, erst zu schauen, wie das Ergebnis ausgefallen ist, und sich die Option zu offen zu halten, den Test evtl. zu wiederholen und ein besseres Ergebnis einzureichen.

 

Vorbereitung auf den Test

Das ist eine des öfteren gestellte Frage, die sich so nicht beantworten lässt. Wir kennen weder Ihr derzeitiges Niveau, noch wissen wir, welchen Score Sie erreichen müssen, da jede Uni den Score individuell festlegt. Die beste Vorgehensweise ist, sich zunächst zu erkundigen, welchen Score die Wunschuni(s), der evtl. Arbeitgeber etc., vorschreibt. Der zweite Schritt wäre nun zu prüfen, auf welchem Niveau Sie sich derzeit befinden. Dann können Sie in etwa abschätzen, wieviel Arbeit Sie investieren müssen.

Wir bieten gezielte Testvorbereitung im Einzelunterricht (auch  via Skype): buchen Sie eine gezielte Vorbereitung bei  einem unserer testerfahrenen muttersprachlichen Trainer. Preise und ein Anmeldeformular finden Sie auf unserer Hauptseite:  https://www.die-vokabel.de/preise/  und https://www.die-vokabel.de/anmeldung-zum-sprachunterricht/

Achtung: auf dem Markt finden sich auch Angebote, in einem Gruppenkurs auf den TOEFL vorzubereiten, aber dabei geht es meist nur um das Testformat. An Ihren individuellen Schwerpunkten kann in den wenigen Stunden und in einem Gruppenkurs nicht individuell gearbeitet werden. Erkundigen Sie sich gezielt nach dem Kursinhalt!

Es gibt viele Möglichkeiten:

  1. Auf der Webseite von ETS wird eine Fülle an Übungsmaterialien angeboten:  https://www.ets.org/toefl/ibt/prepare
  2. Buchen Sie den kostenfreien 6wöchigen „Test Preparation Course“ von ETS: https://www.edx.org/course/toefl-test-preparation-the-insiders-guide
  3. Für unterwegs können Sie eine App für Ihr Smartphone nutzen: https://www.ets.org/toefl/ibt/prepare/toefl_go
  4. Gewinnen Sie einen Eindruck des Tests anhand dieses kompletten, kostenfreien Übungstests: https://www.ets.org/Media/Tests/TOEFL/pdf/SampleQuestions.pdf
  5. Lernen Sie mit dem „interactive sampler“, der Ihnen freien, unbegrenzten Zugang zu früheren Testfragen aus allen vier Teilen gewährt: https://www.ets.org/toefl/ibt/prepare/toefl_interactive_sampler/
  6. Nutzen Sie den kostenfreien Vorbereitungsplaner: https://www.ets.org/toefl/ibt/prepare/test_prep_planner
  7. Kaufen Sie ein Vorbereitungsbuch im deutschen Buchhandel. Achten Sie darauf, daß mindestens 3 Übungstests beiliegen. Einen davon absolvieren Sie am besten gleich zu Beginn Ihrer Vorbereitung, um festzustellen, welche Teile Ihnen schwerfallen und eine Vorstellung davon zu bekommen, was im Test erwartet wird. Einen weiteren Test machen Sie  circa auf der Halbzeit der Vorbereitung, um Ihre Fortschritte zu sehen und noch einmal gezielt zu schauen, woran Sie noch verstärkt arbeiten sollten. Den letzten Test heben Sie sich als „Generalprobe“ für kurz vor Ihrem Testtermin auf, um den Testablauf  zum Tag X wirklich gegenwärtig zu haben.

 

  • schauen Sie einmal bei TOEFL tv rein: https://www.youtube.com/user/TOEFLtv  Hier bietet ETS eine ganze Reihe mehrminütiger Videos, die Ihnen erläutern, welche Zielsetzung hinter welcher Fragegruppe steht. Je mehr Sie über die einzelnen Testteile Bescheid wissen, desto weniger aufgeregt sind Sie, können gezielter antworten und sich Scorepunkte sichern.
  • Lesen Sie viel auf Englisch, schauen Sie sich englischsprachige Filme an, hören Hörbücher, Nachrichten usw.
  • Stellen Sie Ihr keyboard daheim auf US-layout um und üben schon einmal, die vertauschten Buchstaben z und y sowie die anders angeordneten Satzzeichen zu meistern, damit der schriftlichen Teil flüssig läuft.

 

 

Am Testtag

Wie immer, wenn etwas wichtig ist, sollten Sie Verkehrsstörungen oder sonstige Widrigkeiten einplanen und lieber eine Wartezeit vor dem Einchecken in Kauf nehmen, als außer Atem einzutreffen. Die offizielle Startzeit des Tests steht auf Ihren Unterlagen, mit dem Einchecken hingegen beginnen wir bereits 45 Minuten zuvor. Ab einer gewissen Verspätung ist eine Teilnahme am Test Ermessenssache der Aufsicht bzw. gar nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie auch, daß die Aufsicht ihre Handys ab dem Beginn des Check-ins bereits ausgeschaltet hat und Sie nicht mehr Bescheid geben können, daß z. B. Ihre Bahn Verspätung hat.

Wir benötigen lediglich das Ausweisdokument, mit dem Sie sich angemeldet haben. Ohne Ausweisdokument dürfen wir Sie nicht zulassen. Ihre ausgedruckte Anmeldung brauchen wir für den Check-in nicht.

Stifte oder Papier liegen bereits an Ihrem Platz. Für die Pause können Sie gerne etwas zu essen und zu trinken mitbringen.

  • holen Sie bereits, während Sie im Vorraum auf Ihren Check-in warten, Essen und Getränke aus Ihrer Tasche, und deponieren diese gleich nach Betreten des Testraums auf dem Tisch des  Pausenraumes
  • Wenn Sie Ihnen wichtige Gegenstände (Portemonnaie, Smartphone, Fahrkarte…) dabei haben, die sie nicht gerne im Pausenraum liegen lassen möchten, legen Sie diese bitte schon jetzt in einen der im Flur bereitstehenden Schuhkartons. Diesen dürfen Sie am Testplatz unter dem Tisch bei sich behalten.
  • Armbanduhren  dürfen nicht mit an den Testplatz genommen werden. Bitte stecken Sie diese in Ihre Tasche oderlegen Sie sie in ihre Schuhbox.
  • leeren Sie ggfs. die Taschen Ihrer Kleidungsstücke und legen die Gegenstände entweder in den Schuhkarton oder in Ihre Tasche/Ihren Rucksack.
  • schalten Sie das Handy  vollständig aus (kein Flugmodus, nicht nur auf leise stellen!)
  • Füllen Sie bereits im Vorraum eines der bereitliegenden „Confidentiality Statements“ aus.
  • Bitte warten Sie im Vorraum. Ist die Tür zum Testraum geschlossen, sind wir entweder noch beim Vorbereiten oder ein anderer Kandidat wird gerade eingecheckt.
  • Wir rufen Sie einzeln hinein. Bitte nehmen Sie Ihre Tasche mit und deponieren sie im Pausenraum. Esswaren/Getränke legen Sie auf den Tisch im Pausenraum. Sie behalten lediglich Ihren Ausweis, das Confidentiality Statement und ggfs. den Schuhkarton mit Ihren Wertgegenständen bei sich.
  • Im Anschluß scannen wir Sie mit einem Metalldetektor
  • Danach erfolgt der Checkin am Computer im Nebenraum, wo ein Mitarbeiter Ihren Ausweis prüft und nachsieht, ob Sie auf unserer Anmeldeliste stehen. Weiterhin wird er ein Foto von Ihnen machen, welches später auf Ihrem Zertifikat erscheint, und eine Stimmprobe aufnehmen. Der Computer vergibt zum Schluß die Sitzplätze nach  dem Zufallsprinzip und ein Mitarbeiter führt Sie zu Ihrem Platz. Bitte setzen Sie sich nicht selbständig, wenn der Mitarbeiter gerade mit einem anderen Testteilnehmer beschäftigt ist. Wir bemerken evtl. nicht, daß Sie sich schon gesetzt haben, können Sie somit auch nicht für den Test freischalten und Sie sitzen und warten…
  • Ihren Ausweis
  • wenn verwendet: den Schuhkarton mit Wertsachen
  • Brille, Ohropax sowie Taschentücher oder benötigte Medikamente

Bitte haben Sie Verständnis, daß Getränke und Esswaren nicht an den Platz mitgenommen werden dürfen. Getränke können umkippen und das Keyboard ruinieren und auch Krümel darin sind nicht schön. Zwischendurch aufstehen und in den Pausenraum gehen ist auch nicht erlaubt,  weil es die anderen Testteilnehmer stört. Bitte beschränken Sie sich auf die Pause und trinken vor dem Test noch einige Schlucke.

Sobald ein Mitarbeiter Sie nach dem Check-in an Ihren Platz geführt hat, schaltet er Ihren Test frei, woraufhin Sie gleich starten können. Sie müssen nicht darauf warten, daß alle anderen Testteilnehmer auch eingecheckt haben. Wer früh kommt, ist früh fertig 🙂

 

Der Testablauf

  • Wenn Sie mit „Testraum verlassen“ einen Gang auf die Toilette meinen, ja. Allerdings läuft der Test an vielen Stellen kontinuierlich weiter und Ihnen werden Punkte fehlen. Versuchen Sie, sich auf die Zeit vor dem Test und während der Pause zu beschränken.
  • Wenn verlassen das Gebäude verlassen heißt: keinesfalls – auch nicht in der Pause. Die Sicherheitsbestimmungen von ETS sind streng und die Testcenter müssen sich daran halten.Die Raucher unter Ihnen müssen sich bitte bis zum Testende gedulden.
Alle Testteilnehmer starten individuell, was heißt, daß der eine oder andere spricht, während der nächste evtl. noch bei einem anderen Testteil ist. Wenn Sie besser ohne Hintergrundgeräusche arbeiten, können Sie durchaus Ohrpax / andere Fabrikate mitbringen und/oder setzen während der gesamten Testdauer Ihr Headset auf. Darüber hinaus laufen im Testraum drei White-Noise Machines, die ein Hintergrundrauschen erzeugen, welches andere Geräusche dämpft.

Der Computer teilt Ihnen mit, wann die Pause beginnt. Achten Sie während der Pause bitte auf die Uhr, damit Sie pünktlich nach 10 Minuten wieder am Platz sind und fortfahren können.

Tun Sie, was Sie am besten entspannt: stehen Sie auf und essen / trinken etwas im Pausenraum oder bleiben am Platz und schließen für eine Weile die Augen….

Nein, der Computer teile Ihnen mit, daß der Test nun beendet ist und Sie gehen einfach nach Hause

 

Wir drücken Ihnen kräftig die Daumen!